JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Zeitschriften Cover

Österreichische Zeitschrift für
LIEGENSCHAFTSBEWERTUNG

Inhaltsverzeichnis

ISSN: 2072-2230
Reihe: Zeitschrift für Liegenschafts- bewertung (ZLB)
Verlag: Manz Verlag Wien
Format: Zeitschrift
Jahrgang 2018 - mehr unter http://zlb.manz.at
Kurzgutachten
Heimo Kranewitter
 
Veränderungen am Wohnungseigentumsobjekt
Beeinträchtigung des äußeren Erscheinungsbildes.
Die Durchsetzbarkeit von Veränderungsmaßnahmen an der Eigentumswohnung ist an erhöhte Voraussetzungen geknüpft, wenn sich die Maßnahme auf das äußere Erscheinungsbild des Hauses auswirkt.
Dr. Andrea Reiber
 
Kurz und Gut(achten)?
„Kurze“ Immobilienbewertung.
Seit geraumer Zeit werden bei Immobiliensachverständigen von privaten Auftraggebern verstärkt „Kurzgutachten“ nachgefragt. Die Verunsicherung über deren Zulässigkeit und ihren Inhalt und die Angst vor Haftungsfolgen dominieren die Diskussion.
Prof. Dr. Jürgen Schiller
 
Kurz oder vom „Automaten“
Bewertung.
Den Wert von Immobilien präzise zu bestimmen, ist ein mühsames Unterfangen, das geeichte Profis ihres Fachs erfordert – normalerweise. Ist der Kunde bereit, in Sachen Präzision Abstriche zu machen, kann er auch eine kurz gehaltene grobe Schätzung beauftragen. Noch billigere und schnellere Lösungen offerieren interaktive Online-Bewertungen im Netz. Die Palette reicht von hochtechnologischen Automated Valuation Models, die valide Ergebnisse liefern, bis hin zu ebenso kostenlosen wie fragwürdigen Drei-Minuten-Tools.
Mag. Christian Lenoble
 
Automatisierte Bewertungssysteme
Standard-Wohnimmobilien.
Kann man mithilfe künstlicher Intelligenz und anhand von Vergleichsobjekten einen realistischen Marktwert von Standardwohnimmobilien ermitteln?
Mag. Christian Pechhacker
 
Statistiken/Indizes/Tabellen
Vorsorgewohnungen in Wien.
Steigende Anzahl der Vorsorgewohnungen, stabile durchschnittliche Nettokaufpreise.
Mag. Michael Ehlmaier, FRICS
Vorsorgewohnungen in Wien
Fakten und Trends.
Steigende Nettomieten, moderat steigende Nettokaufpreise, Fokus auf die Bezirke Landstraße, Favoriten, Meidling, Floridsdorf und Donaustadt.
Mag. Michael Ehlmaier, FRICS
 
Marktübersicht Hamburg
Länderserie Deutschland.
Hamburg, offiziell „Freie und Hansestadt Hamburg“, ist die zweitgrößte Stadt Deutschlands und zugleich ein bedeutender Seehafen. Wie Bremen und Berlin bildet auch Hamburg ein eigenes Bundesland und das Zentrum des die Stadt umgebenden Metropolraums.
Dipl.-Ing. Martin M. Roth, FRICS, REV, CIS HypZert (F, R), Co-Autor: Mag. Alexander Stögbauer – IRG Immobilien Market Research
 
Unzulässig kurz?
Anerkennung von Gutachten.
Bewertungsgutachten werden im Abgabenverfahren auf Grundlage der Postulate von Schlüssigkeit und Nachvollziehbarkeit geprüft.
Mag. Manfred Kunisch
 
OGH.
Rechtsprechung zu mietvertraglichen Kündigungsverzichten und zu grundbücherlichen Ersichtlichmachungen.
FH-Doz. Mag. Christoph Kothbauer
Zur Wirksamkeit eines 100-jährigen Kündigungsverzichts in einem Mietvertrag
(OGH 21. 12. 2017, 6 Ob 134/17z)
Das Wirksamwerden einer Vorsorgevollmacht kann – im Gegensatz zu einer Sachwalterbestelltung – nicht nach § 20 lit a GBG im Grundbuch ersichtlich gemacht werden
(OGH 20. 11. 2017, 5 Ob 119/17m)
 
Automatisierte (Kurz-)Bewertung im Kreditprozess
Grenzen und Chancen statistischer Modelle.
Ist die Liegenschaftsbewertung im Kreditprozess voll automatisierbar?
Hannes Wohlmuth
 
Heimo Kranewitter
Wer darf ein Nutzwertgutachten erstellen?
Welche Nutzfläche wird für das Nutzwertgutachten herangezogen?
Auf welcher Grundlage kann Wohnungseigentum begründet werden?