JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Zeitschriften Cover

ZVB
Zeitschrift für
Vergaberecht und Bauvertragsrecht

Inhaltsverzeichnis

ISSN: 2077-849X
Reihe: ZS f. Vergaberecht und Bauvertragsrecht (ZVB)
Verlag: Manz Verlag Wien
Format: Zeitschrift
Jahrgang 2018 - mehr unter http://zvb.manz.at
Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser!
Johannes Schramm / Josef Aicher
 
ZVB-Aktuell
Betreut von Franz Pachner
BVwG: Ausschreibungswidrigkeit aufgrund einer bedingt formulierten Bankerklärung
Riccarda Peck / Leo Haslhofer
LVwG Burgenland: Zur Reichweite der Präklusion von Ausschreibungsfestlegungen
Hannes Pesendorfer
 
Beiträge
Das war 2017, das bringt 2018!
Kommt eine Neuausrichtung im Vergabebereich?
Der Beginn eines neuen Jahres lädt üblicherweise zu einer Bilanz über das abgelaufene Jahr ein. Diese Bilanz über 2017 ist aus vergaberechtlicher Sicht auf mehreren Ebenen interessant und lässt erkennen, wie es 2018 weitergehen soll.
Bericht 2017; Ausblick 2018
BVergG; BVwGG; VwGVG
Michael Sachs
Praxisrelevante Schnittstellen zwischen EU-Beihilferecht und Vergaberecht – ein Überblick über die Entscheidungspraxis (Teil 2)
Privatisierungen und PPP-Projekte
Privatisierungen und PPP-Projekte sind wesentliche Aspekte im Beihilfenrecht, die jeweils auch stark mit vergaberechtlichen Grundsätzen und Normen in Zusammenhang stehen. Bei beiden Arten von Projekten ist jeweils zu prüfen, ob die Verfahrensvorschriften eingehalten wurden und ob ein (ungerechtfertigter) Vorteil ausgeschlossen werden kann.
Bietverfahren; Privatisierung; PPP-Projekt; Beihilfe
EuGH 24. 10. 2013, C-214/12P, Bank Burgenland, EU-Kommission, C(2008) 1102, Tractorul, ABl L 263/5, EU-Kommission, C(2013) 33546, ANA – Aeroportos de Portugal, ABl C 256/2, EU-Kommission, C(2007) 6072, Citynet Amsterdam
Art 107 AEUV
Marlene Wimmer-Nistelberger
ZVB-Leitsatzkartei
BVwG-Leitsätze betreut von Thomas Gruber
Verwaltungsgericht-Wien-Leitsätze betreut von Eva Schreiner-Hasberger und Albert Oppel
Bundesvergaberecht
Nachprüfungsverfahren
BVwG 23. 1. 2018, W123 2179259-2/16E
§ 2 Z 16 lit a sublit aa, § 322 Abs 1 Z 1 BVergG 2006
Nachprüfungsverfahren
BVwG 23. 1. 2018, W123 2179259-2/16E
§ 2 Z 16 lit a sublit aa, § 322 Abs 1 Z 1 BVergG 2006
Ausscheidensentscheidung; Nachprüfungsverfahren; Antragslegitimation; Zuschlagsentscheidung
BVwG 23. 1. 2018, W123 2179259-2/16E
§ 2 Z 16 lit a sublit aa, § 322 Abs 1 Z 1 BVergG 2006
Ausscheidensentscheidung
BVwG 23. 1. 2018, W123 2179259-2/16E
§ 131 Abs 1 BVergG 2006
Ausscheidensentscheidung; Nachprüfungsverfahren
BVwG 23. 1. 2018, W123 2179259-2/16E
§ 131 Abs 1 BVergG 2006
Ausscheidensentscheidung; Nachprüfungsverfahren; Antragslegitimation
BVwG 23. 1. 2018, W123 2179259-2/16E
§ 129 Abs 1 Z 7 iVm § 129 Abs 2 BVergG 2006
Ausscheidensentscheidung; Nachprüfungsverfahren; Antragslegitimation; Zuschlagsentscheidung
BVwG 23. 1. 2018, W123 2179259-2/16E
§ 129 Abs 1 Z 7 iVm § 129 Abs 2 BVergG 2006
Ausscheidensentscheidung
BVwG 23. 1. 2018, W123 2179259-2/16E
§ 129 Abs 1 Z 7 iVm § 129 Abs 2 BVergG 2006
Rechtsprechung
Vergabe-Rechtsprechung betreut von Thomas Gruber
Bundesvergaberecht
Verlust der Antragslegitimation durch Nichtanfechtung der Ausscheidensentscheidung
BVwG 23. 1. 2018, W123 2179259-2/16E
§ 2 Z 16 lit a sublit aa, § 129 Abs 1 Z 7 iVm § 129 Abs 2, § 131 Abs 1, § 322 Abs 1 Z 1 BVergG 2006

Mit einem Praxistipp von Georg Gruber / Thomas Gruber,
Mit einer Anmerkung von Georg Gruber / Thomas Gruber

Landesvergaberecht
Die nicht vollständige betriebswirtschaftliche Erklär- und Nachvollziehbarkeit der Kalkulation des Bestbieters
LVwG OÖ 13. 10. 2017, LVwG-840142/39 Kl, 840144/19/Kl
§§ 125, 129 Abs 1 Z 3, § 325 Abs 1 BVergG; § 7 Abs 1 OÖ VergRSG

Mit einem Praxistipp von Albert Oppel,
Mit einer Anmerkung von Albert Oppel
Die Bestandsfestigkeit der Zuschlagsentscheidung beendet den Vergabewettbewerb
LVwG T 13. 9. 2017, LVwG-2017/S 2/2045–7
§ 320 BVergG; § 5 Abs 1 TVergNG

Mit einem Praxistipp von Albert Oppel,
Mit einer Anmerkung von Albert Oppel
Nicht festgelegte Eignungsanforderungen sind schwierig zu prüfen
LVwG OÖ 16. 6. 2017, LVwG-840129/22/HW
§§ 71, 75 BVergG; §§ 29, 32 Abs 1, § 99 GewO

Mit einem Praxistipp von Albert Oppel,
Mit einer Anmerkung von Albert Oppel

Bundesvergaberecht
Vorabentscheidungsersuchen betreffend Auslegungsfragen zur VergabeRL sind auch im USB zulässig
VwGH 29. 11. 2017, Ro 2016/04/0053
§§ 1, 13 BVergG; Art 267 AEUV

Mit einem Praxistipp von Albert Oppel,
Mit einer Anmerkung von Albert Oppel
Die Wahl des Zuschlagsempfängers kann nicht angefochten werden
VwGH 18. 8. 2017, Ra 2017/04/0077
§ 2 Z 16 lit a sublit oo BVergG; § 41a BVergG

Mit einem Praxistipp von Albert Oppel,
Mit einer Anmerkung von Albert Oppel
 
Beitrag
Der Bauvertrag nach den FIDIC Conditions
Teil III: Einstellung und Vertragsrücktritt, Abrechnung, Übernahme und Gewährleistung
Für internationale Bauvorhaben bietet sich die Verwendung internationaler Vertragsmuster an. Im Dezember 2017 wurde eine Neuauflage der weit verbreiteten FIDIC Conditions veröffentlicht. In vier Teilen werden die wesentlichen Vertragsbedingungen des „Red Book“ sowie die Änderungen der Neuauflage gegenüber der 1st Edition vorgestellt.
FIDIC; Bauvertragsmuster; Standardbedingungen; internationaler Bauvertrag; Rechtsvergleichung
§§ 1165ff ABGB; ÖNORM B 2110
Ursula Gallistel
Rechtsprechung
Bauvertragsrecht
Zum Regressanspruch des Generalunternehmers gegen den Bauherrn wegen einer mangelhaften Leistung seines Subunternehmers
OGH 20. 12. 2017, 8 Ob 10/17d
§§ 1313, 1313a, 1323 ABGB

Mit einem Praxistipp von Carina Berl,
Mit einer Anmerkung von Carina Berl
 
Zurückweisung einer Mängelrüge durch den AN wegen Gewährleistungsausschluss
Mängelrüge; Gewährleistung; Gewährleistungsausschluss; Befreiungstatbestand
Johannes Bousek